"denn die zukunft ist, was künstler sind"

About

a shot
in the
dark

Ungewiss, woher die Energie kommt, oder wo genau sie hin fließen soll, feuern wir aus allen Rohren, dass Farbe und Form sich überschlagen mögen, um etwas zu erzeugen, was wir soziokulturelle Partizipation am Ganzen nennen.
Unzufrieden mit den Umständen, schaffen wir Parallelwelten, geben Impulse, aus denen Utopien erwachsen, widmen uns den Eigenarten des Einzelnen und versuchen zu erkennen, wie wir und alles andere verwachsen, verschachtelt und abhängig sind.
Selbsterkenntnis, Kritik und farbenfrohe Auswege aus dem Jetzt.

Ziele und Motivation

der leere raum

Severin Roth
1.Vorsitzender
Theaterpädagoge, Schauspieler bei Theater im Fluss
Marie Richter
2.Vorsitzende
Sozialpädagogin, Schauspielerin bei Theater im Fluss
Andreas Giesen
Kassenwart
FSJ-ler, Schauspieler bei Theater im Fluss

Latest news

Get in touch